logo

⇓ Bitte in die Laufschrift klicken ⇓Walibo aktuell: Laienspielschar Bad Waldliebsborn "Keine Leiche ohne Lilly" - Premiere: 13. Februar 2016 um 19.00 Uhr ... Verwöhn-Fit Fahrradpauschale NEU für 2016 ... Der Walibo Express macht Winterpause bis zum 17.3.2016...


  Bad Waldliesborn bei Facebook

  Schriftgröße ändern




Lippstadt



Lippstadt



Radwander-Touren rund um Lippstadt



Kletterwald Lippstadt



Gastliches Lippstadt


Schön, dass sie da sind!

 


 

Bad Waldliesborn

Eingebettet in die südöstliche Münsterländer Parklandschaft erwartet den Besucher in Bad Waldliesborn eine äußerst abwechslungsreiche, von Feldern, Wiesen, Weiden, kleinen Wäldchen, Wallhecken sowie Flüssen und Bächen geprägte flache Landschaft. Kein Wunder, dass diese Region ein schier unbegrenztes Repertoire an Freizeitaktivitäten bietet – sei es zu Lande (kleinere und größere Fahrradtouren, Spaziergänge, ausgedehnte Wanderungen, Erlebnisklettern, Nordic Walking-Touren auf drei Parcours je nach persönlicher Leistungsfähigkeit, Golfen auf der ungewöhnlich wasserreichen 27-Loch-Golfsportanlage“ etc.),  oder zu Wasser (u. a. Kanufahrten auf der Lippe).

Walibo, so der liebevolle Kosename Bad Waldliesborns, ist seit 1974 staatlich anerkanntes Thermalsoleheilbad

und seit 1975 Stadtteil von Lippstadt – aufgrund ihres Wasser- und Brückenreichtums auch gern als „Venedig Westfalens“ bezeichnet.

Im Jahre 2010 haben sich alle örtlichen Leistungsträger auf das Selbstverständnis sowie die generelle Entwicklungsrichtung unter Beantwortung der Fragestellungen „Wer sind wir?“, „Was können wir – haben wir ein Alleinstellungsmerkmal?“, „Was wollen wir – wie erreichen wir das?“ neu ausgerichtet.

Neues, zentrales Positionselement ist die Sole, das „Gold von Bad Waldliesborn“ im Thermalsolebad, das mit seinen 1250 m² Wasserfläche, verteilt auf 3 Innen- und 2 Außenbecken, zu einer der größten Natursolethermen in NRW gehört. Schon wenige Aufenthaltsstunden in der 28 - 32 Grad Celsius warmen Thermalsole, sei es im Erholungsbecken mit Sprudelliegen, Massagedüsen, Strömungskanal oder Nackenduschen oder dem rd. 25 Meter langen Schwimmbecken – und dies sogar unter freiem Himmel! – können kleine Wunder bewirken: Abstand vom Alltag gewinnen, entspannt Stress abbauen, prophylaktisch der „Volkskrankheit Rückenbeschwerden“ entgegenwirken und die Gesundheit stärken.

In der Folge wurde gemeinsam mit den Beherbergungsbetrieben und dem Partnerbetrieb „Gesundheitszentrum Bad Waldliesborn GmbH“ das marktgerechte Angebot „Ihr Verwöhnplus“ mit entsprechender Botschaft kreiert. In Anlehnung an den „all-inclusiv-Gedanken“ stellt dieses Angebot einen enormen Zusatznutzen, einen Service par excellence für unsere Gäste dar und hat das ewige Zücken des Portemonnaies zumindest hier ein Ende.

Zusammen mit neuen Pauschalangeboten, einem neuen Gastgeberverzeichnis sowie neuem Internet-Auftritt aber auch neuen Veranstaltungsreihen, soll es mittelfristig gelingen, das Thermalsolebad Lippstadt-Bad Waldliesborn am gesundheitstouristischen Markt neu zu positionieren.

„Ihr Verwöhnplus“ bedeutet, wer bei einem Verwöhnplus-Gastgeber übernachtet, hat freien Eintritt in die Badelandschaft der „Walibo Therme“ – so oft und so lange man möchte (Normalpreis für Tageskarte 12,50€). Darüber hinaus erhält man bei der Nutzung des großzügigen Saunabereichs einen Preisvorteil von 25% auf alle regulären Einzeltarife. Auch die freie Nutzung des innerörtlichen Shuttleverkehrs, der neun Haltestellen mit der Walibo Therme verbindet, freier Eintritt zum Waliboer-Verwöhn-Nachmittag mit „All-inclusive“-Angebot, ein Verzehrgutschein für „Walibos gute Stube“, kostenloser und unbegrenzter WLAN-Zugang im Haus des Gastes, wie selbstverständlich auch der Kurbeitrag sind bereits im Übernachtungspreis enthalten.

Zwei neue Veranstaltungsreihen bereichern das Veranstaltungsprogramm – die „Waliboer-Verwöhn-Nachmittage“, hier ist i. Ü. der Gedanke des "All-inclusive" eingeflossen, indem unsere Gäste mittwochnachmittags ab 14:30 Uhr Infos rund um „Ihr“ Walibo bei Kaffee, frischen Waffeln, Musik, Getränken aller Art sowie Tanz völlig kostenfrei erhalten (bei Vorlage der Servicecard inklusive "Verwöhnplus"; Gäste mit Servicecard aber ohne "Verwöhnplus" erhalten die Getränke aller Art gegen ein entsprechendes Entgelt) und das „Philosophische Cafe“, ein Gesprächskreis über alltägliche Themen, in gemütlicher Atmosphäre im Haus des Gastes, bei einer guten Tasse Kaffee.

Im Jahr 2015 wurden zwei neue Qutdoor-Veranstaltungen im Kurpark initiiert, nämlich der Mittelaltermarkt und das Weindorf „1. Pfälzer Tropfenfest“. Die Veranstalter hoffen, dass beide Highlights zum festen Bestandteil des Jahres-Veranstaltungskalenders werden und der Gewinnung neuer Übernachtungsgäste, wie aber auch Tagesgäste, dienen.

Letztlich gewinnt die "kleine aber feine" Shopping- und Erlebniseinkaufszone immer mehr an Attraktivität. Dazu trägt in erster Linie der Edeka-Buschkühle-Markt (die erste Adresse für exzellente Lebensmittel in unserer Region!) mit mehr als 2000m² Verkaufsfläche sowie integriertem Backshops mit Café sowie Bistro mit Mittagstisch sowie den Frischetheken Fleisch, Käse, Fisch, Obst, Backwaren und Wein bei – es wird ein Sortiment, das weit über die Grenzen eines Standartangebotes hinausgeht, geboten. Ergänzt wird das Angebot durch den Drogeriemarkt Rossmann mit den Abteilungen Schönheit & Pflege, Gesundheit & Fitness, Baby & Kind, Lebensmittel & Genuss, Haushalt & Technik/Fotoentwicklung sowie Tipps & Ratgeber, wie auch das Floristikfachgeschäft Wiedenhues. Für modisch Interessierte gibt es ein breites Angebot von der eher preisgünstigen Boutique Chisu über Ernstings`s family und M & R Moden bis hin zu den inhabergeführten, hochwertigen Fachgeschäften Glennemeier-Woman und Doris Moden. Für die ggf. erforderliche Versorgung mit finanziellen Mitteln unterhalten sowohl die Sparkasse als auch die Volksbank Zweigstellen in Walibo.